..Schock vor dem 12.Hochzeitstag
 



..Schock vor dem 12.Hochzeitstag
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/nobeer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
11.09.2007...ein dienstag

...der eigentlich gut losgeht, die kids haben ihren ersten schultag, yeah, und ich geh normal in die arbeit...alles ganz ok....als ich abends nach hause komme hat meine frau schnell das haus verlassen, damit ich sie nicht treffe...gute taktik, hilft ootz weiter in der situation, also keine unterhaltung über den ersten schultag der kids möglich...

abends bin ich dann noch pizzaessen mit den kid, oma hat ne runde ausgegeben.....und um 9 sind die kleinen in der kiste, alle sind zufrieden, nur die dame des hauses ist mal wieder verschwunden...irgendwann bekomme ich von einer bekannten gesteckt, das sie sich im ulmer  chat rumtreibt und männer anmacht....sie sagt gleich dazu, das 50.-€ zu wenig sind...hammer...obwohl, vögeln kann sie, das muss man ihr lassen...*grins*

nachts um 2 kommt sie heim, sie war bei ihrer freundin auf dem sofa eingeschlafen....oje, das müde ding.. >> aber die hammerstory folgt am mittwoch.... 

13.9.07 18:48


10.09.2007..montag

heute morgen steh ich wieder mal auf und das haus ist leer, ich weiss nicht wo sie übernachtet hat...ich denk mir's halt, wahrscheinlich haben die 'freundinnen' schon wieder ein nachtlager bereitet....

um 9uhr kommt ne SMS...'ich komme nach hause wenn du mich nicht mehr schimpfst'..na toll, soll ich sie loben?? kindersitzenlassen ist super?? toll gemacht...naja, was solls, ich schreib ihr, das sie immer kommen kann...bin ja eh beim arbeiten....

irgendwie geht der montag vorbei, um halb5 ist ja dann unser 2tes beratungsgespräch beim anwalt, irgendwie ist der glauben an eine gütliche trennung bei mir ja noch nicht ganz gestorben....und dann, um 16uhr der anruf meiner angetrauten. 'ich komme nicht mit, ich gehe am mittwoch zu meinem eigenem anwalt...' ja super, alles neu, diese situationswechsel sind schon krass, egal, geh ich halt alleine hin....

so schlecht siehts gar nicht aus, weil sie ja total verschuldet ist, unser hauskredit noch so hoch ist das man die bude gar net ohne minus verkaufen kann, ich ausserdem 600euro krankenversicherung für mich und die kids bezahle, wenn ich dann noch unterhalt für die kids bezahlen muss bin ich fast schon ein sozialfall...da bleibt kein geld mehr als unterhalt für meine dame übrig...schade eigentlich....

abends ist sie dann da, ich geh dann mal, damit ich mit meiner anwesenheit keine pickel oder sowas auslöse...*lach*

12.9.07 21:01


9.09.2007...ein schöner sonntag..:-(

schööön, erstmal ausschlafen...die eigene batterie mal ein bisschen aufladen...tut guuut.....

der sohnemann ist mit oma auf dem fest bei uns im dorf unterwegs, töchterle spielt mit ihren freundinnnen auf der strasse...eigentlich schön, die sonne scheint dazu.... 

als ich geduscht habe und fertig angezogen bin, möchte mein töchterle auch aufs fest...ict kein problem, bringe die ganzen mädels mit dem auto zum fest hoch...dauert ja nur 5 minuten.....

in diesen 5 minuten geschieht ein wunder >> meine frau, die eben noch in t-shirt und slip in der wohnung rumgeschlichen ist, hat sich angezogen, fertig gemacht, ihr überlebenstässchen gepackt und ist abgezogen....naja, jedenfalls ist das haus leer als ich nach hause komme...naja, denk ich mir, fragste mal wann sie wiederkommt, ich weiss ja nicht wann die kids wieder vom fest nach hause wollen, ich gehe später auch noch hin zum musik machen....sie geht sogar ans handy, sagt sie ist 'kurz weg' und sei gegen später wieder da...

töchterle hat abend um 6uhr keine lust mehr und mag heim, also ruft sie mit dem handy zuhause an > keiner da....sie ruft auf mamas handy an, ja, sie ist noch unterwegs, kommt dann aber heim....

als töchterle um ~19.30 überhaupt keine lust mehr hat, ich und sohnemann aber gene noch ne halbe stunde hierbeleiben wollen ruf ich nochmal an....es geht nirgendo jemand hin...so ein mist....ich verstehs nicht, dann soll sie halt sagen, das wir ihr egal sind.....um kurz nach 20uhr ruft sie dann plötzlich an und sagt, das sie noch immer 'weg' ist, was ich denn wollte.....ich hab's ihr gesagt, und zudem noch, das sie auch gleich bleiben kann wo der pfeffer wächst, ich kümmer mich dann halt um die kids...wir gehen noch zu oma, die beiden dürfen auch dort schlafen..schön, denk ich mir, dann kann ich ja heute abend mal mit meiner frau in ruhe reden....wird aber nichts, sie kommt nicht heim....

ist es davonlaufen, feigheit, ignoranz, dummheit? ich weiss es nicht.... 

12.9.07 20:58


8.09.2007...eigentlich mein tag...:-)

es ist samstag morgen, meine frau kam heute morgen um ~6uhr heim und ist total fertig...ich fahre mit einer tonanlage nach münchen, abends darf ich da eine argentinische tangoband abmischen, freu ich mich schon wochenlang drauf, ist schon 4 wochen fest geplant....darum sollte meine frau auch den ganzen samstag auf die kinder aufpassen, hat se versprochen...und ausserdem will sie mit sohnemann die neue brille in ulm abholen, er ffreut sich auf die brille, weil sein bester freund auch eine hat....:-)

abends ruf ich aus münchen mal beim sohnemann an und frag, wie die brille passt...er ist ootz entteuscht, mama konnte sich nicht vom sofa erheben, die brille hat sie nicht geholt...er möchte heute wieder bei oma zuhause schlafen....und die kleine judy ist bei mama zuhause...

als ich abends um 9 mal bei meiner frau anrufe um zu fragen ob sie die brille morgen dann holen, höre ich hundebellen und frag ganz nocrmal, ob sie mit tochter judy im stall ist....sie sagt ne, sie sind weg, ich frag wo und sie sagt 'weg'....doof, mit meinem kind also 'weg'...kann man mir nicht sagen wo? ist das doof......ich lege auf, diese heimlichtuerei wegen nichts nervt mich....

10 minuten später kommt ein anruf von einer fremden handynummer...es ist ein babysitter der zuhause auf unsere tochter aufpasst, meine frau hat sich wieder aus dem staub gemacht...wie ich 4 tage später erfahre, hat sie eine freundin abends gefragt, ob sie mit in den dornstadter swingerclub geht!!! wir waren vor vielen jahren paar mal da, als paar, war interessant, hat sich aber nach einem jahr auch wieder gelegt.....

soso, swingerclub, andere probleme hat se gerade net, ausser in einem bordell zu kochen (oder so) und alleine in den swingerclub gehen....schön für sie.....

als ich morgens um halb4 nach hause komme ist sie da und schläft selig..oh wunder.... 

12.9.07 20:09


7.09.2007...freitag

freistag ist's, und ich bin beim arbeiten...aber nur bis um halb2, dann geh ich nach hause...die kids warten und ich möchte mich evtl. sogar mal wieder etwas meinem hobby musik widmen...

meine dame steht mittags in der küche und macht 5liter kartoffelsuppe mit speck! whow, 'ne kompanie versorgen' ? frag ich....nö, ihre 'freundinnen', die haben nur schlechtes essen und wohnen ja so zusammen, da kocht sie mal für diese damen....aha...

mittags bin ich mit den kids unterwegs, als ich nach hause komme höre ich sie telefonieren über eine 3zimmer wohnung..klasse, wie das? ich frag sie, und sie meint, sie war heute beim arbeitsamt und hat eine drei zimmer wohnung für sich und die kinder beantragt...whow, praktisch eine sozialwohnung, weil von 30.000euro privatschulden kann sie ja keine wohnung bezahlen....und arbeiten gehts sie ja geraume zeit nicht mehr....seeeehr spannend....mich trifft jedenfalls fast der schlag, weil das sozialamt dieses geld ja bei mir holen wird, bin ja schliesslich mit dieser dame verheiratet...na, daruf ich doch bei meiner anwältin an und frage, ob ich einen schnellen termin bekomme, ja dienstag, wenn möglich mit frau, sie sagt ja, dann könnte man die rahmenbedingungen für eine einvernehmliche trennung noch ein mal festlegen und alle möglichkeiten durchchecken

nach einem gespräch mit meiner schwester erfahre ich heute abend, das diese 'freundinnen' prostituierte sind, die in einem haus in neu ulm wohnen, meine frau ist dort nachts immer...toll, na so kann man auch zu geld kommen, ich bin begeistert.....irgendwie fall ich langsam vom glauben ab...

 

12.9.07 17:51


1.09 - 6.09 - alles so normal...

irgendwie ist es samstag geworden...., meine frau fehlt den ganzen tag und abends ist se dann da, ich geh mit freunden weg, ist auch mal schön, das macht den kopf frei....

sonntag schlafe ich aus, mittags verschwindet meine dame wieder und ich geh mit den kindern auf'n dorffest....wann meine frau nachts nach hause kommt weiss ich net, da schläft das ganze haus tief und fest....

von montag bis donnerstag ist alles unnormal komisch, ich geh arbeiten, sie nicht (obwohl sie ja irgendwie geld braucht) und immer wenn ich komme ist sie weg....wenn ich dann arbeiten gehe ist sie irgendwie wieder da....neuerdings ist sie immer 'bei freundinnen'...superspannend...aber der freitag dieser woche wird dann wieder interessant....

 

9.9.07 13:14


29.-31.08 - mein plan...

der mittwoch war nicht so lustig, in meinem kopf gehts ab wie in der achterbahn, alles zieht vorbei, die guten, die schweren und die schlechten zeiten....aber war alles so schlecht das man es hinschmeissen muss?? egal, auf die frage bekomme ich heute auch keine antwort mehr....
auf jeden fall fädeln wir einen termin am donnerstag auf der bank ein, mal sehen was die zu der sache sagen....jetzt muss ich mir einen plan überlegen, so ganz unüberlegt will man ja da nicht auftauchen.....und meine frau ist heute wieder die ganze nacht weg, auch am donnerstag ist sie dann nicht zu erreichen, aber >>>> am 16uhr ist man schonmal 10 minuten vorher beim bänker, um in der sache vorzuarbeiten...war klar, egal....

mich hat fast der schlag getroffen als ich meine frau sehe...knallrote augen, zittrige hände und ein total fahles gesicht...eigentlich sollte's mir egal sein, isses aber nicht...komisches feeling...

und dann geht es ans eingemachte...das haus ist noch 140.000.-€ wert, der kredit ist aber noch jung und steht bei 158.ooo.-€, also kann man es ohne schulden zu machen nicht verkaufen...meine frau hat mit ihrem reitsortladen noch 30.000.-€ miese eingefahren, die auch noch da sind....was tut man da? ich denk für mich, ich zahle den halben kredit mit meinen ersparnissen und gebe ihr meinen bausparvertrag, in den ich seit meiner lehre einzahle, dann muss sie statt 480€ im monat nur noch 88€ zahlen, ist doch net schlecht...dafür soll sie nach der trenneung wieder voll arbeiten (so wie die letzten 3 jahre halt auch) und mir nicht auf der tasche liegen...hört sich für alle beteiligten vernünftig an, wäre ja auch fair....nach dem gespräch mit dem bänker frage ich sie, ob sie mdikamente nimmt weil sie übel aussieht, oje, die geht ab wie die feuerwehr...ein zeichen, das sie es tut? weiss es nicht, auf jeden fall fehlt sie wieder die ganze nacht....

am freitag ist dann der erste termin bei der anwältin unseres vertrauens, soll ja eine möglichst günstige, einvernehmliche scheidung geben...also gehen wir zum beratungsgespräch....sie findet den plan nicht schlecht, meine frau muss dann halt nach einer wohnung schauen (sie will ja mich verlassen, nicht ich sie), die kids können vorerst im haus bleiben, das sorgerecht liegt ja eh bei uns beiden, und wenn sie nachts bei mama schlafen möchten können sie das gerne tun...sollte meiner frau ihr neues geschäft gut laufen kann sie ja eine grössere wohnung nehmen, mit kinderzimmern, dann können die kinder da leben wo sie möchten....klingt eigentlich vernünftig, darauf könnte man sich einigen...so könnte jeder wieder auf die beine kommen....und man kann sich ggf. auch noch in die augen sehen...

an diesem abend geht sie mit ihren mädels tanzen...und kommt morgens gegen 6uhr mit dem taxifahrer ihres vertrauens nach hause, wenigstens kommt se mal...

8.9.07 00:35


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung