..Schock vor dem 12.Hochzeitstag
 



..Schock vor dem 12.Hochzeitstag
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/nobeer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
28.08 - ihr genialer plan...!!

es ist schon dienstag, beim arbeiten läuft es nicht so tolll...ich muss ziemlich viel nachdenken.....ist wohl so in so einer situation...bin wahrscheinlich nicht der einzige, sehr tröstend...

inzwischen habe ich mich fest entschlossen, mich scheiden zu lassen...nachdem mich meine frau im letzten jahr ja einige male übelst betrogen hat, mit typen aus einer ulmer online-community (diese sache haben wir gemeinsam ausgestanden, war nicht einfach) kann ich jetzt einfach nicht mehr kämpfen...von ihr kommt gar nichts, und ich soll immer nur geben, kleinbeigeben, stark sein, kämpfen....und mich mit manchem mist abfinden? nein, das ist seit letztem WE vorbei...ein kleines bisschen selbstwertgefühl darf ja sein, oder??

dienstag >> ich kann einmal mit meiner frau reden, sie sieht relativ nüchtern aus...

Achtung!! er kommt, ihr genialer plan >>> ich solle aus unserem haus ausziehen, zu meinen eltern z.b., und sie und die kinder bleiben hier leben....man muss sich ja auch nicht scheiden lassen (originalzitat)

ok, man kann ja schon manchmal etwas daneben sein und scheiss labern...aber das haut dem fass den boden aus....., so, nochmal langsam, also ich zahle pro monat 900€ fürs haus+nebenkosten, schlafe in einem notbett bei meinen eltern, und meine frau, die mich defintiv nicht mehr liebt, der ich zu langweilig bin, die keine gefühle mehr für mich hat..lebt mit unseren beiden kinder im haus, rundumgeschützt im hafen der ehe, vollversorgt von ihrem treudoofen langweildeppen (das wäre dann ich)...soso >>> bin dagegen!!

5.9.07 20:13


24.- 27.08.2007 - ein scheiss WE

der freitag morgen lief so im schockzustand ab....sie lag schnarchend im bett, und der alte langweiler (ich) muss ja zum arbeiten...schliesslich wollen wir trotz weitreichender, wohldurchdachter beschlüsse meiner (noch)-frau ja die nächsten wochen noch nicht verhungern....

als ich mittags vom arbeiten komme ist sie dann weg...die kids sind bei oma und opa....ans handy geht sie nicht mehr, ruft ja nur der alte esel an, warum denn hingehen...

abends gehen die kids und ich nach ulm in den park und noch ne pizza essen....da kommt eine sms 'ich weiss nicht was ich tun soll...' ich find's ne prima idee, mich zu fragen, echt super...

naja, diese nacht kommt sie nicht nach hause, samstags auch nicht, sonntags nicht (die kinder fragen mir schon löcher in den bauch), am sonntag abend kann ich dann über den angetrunkenen freund ihrer besoffenen freundin, bei der sie jetzt dann wohl übernachten darf, mit meiner angetrunkenen frau reden...supersache..!! ja, sie mag dann am montag mal wieder kommen....

tut sie dann auch...als ich morgens um 7uhr im wohnzimmer nachschau, ob sie auf dem sofa liegt, entdecke ich sie auf der terasse sitzend, vor der offenen tür, mit starrem blick und total kalt....nach etwas wiederstand lässt sich das wrack ins bett befördern...dann gehe ich arbeiten....

als ich abend wieder komme sind die kids wieder bei oma+opa, sie ist wieder weg....

meine schwiegermutter weihe ich nach einem anruf von ihr in die neue situation ein...das war schwer, ich habe gedacht sie klappt jetzt dann am telefon zusammen...

5.9.07 19:56


23.08.2007 - die Eröffnung

tja, am 23.august 2007 abends um ~22uhr war es dann soweit >> meine frau hat mir eröffnet das sie sich von mir trennen will...nach 11jahren und 11 monaten ehe, mit zwei supernetten, gesunden kids (9 und 11 jahre)...

es ist immer so ein ding mit 'frei sein, machen was ich will, du bist langweilig...' und so, tja vielleicht stimmt es ja auch....ich gehe langweilig jeden tag zum arbeiten und versorge die ganze truppe mit geld...von dem meine frau die letzten 2 jahre mit ihrem selbstgeborenen reitsportgeschäft mal locker 30.000€ in die miesen gesetzt hat, (die misere ist noch nicht ausgestanden)...die ist wenigstens nicht langweilig!!

was macht man in so einer situation? ich setz mich in mein auto und fahr ein stück, mal einfach so....irgendwie lande ich an der tankstelle und kaufe mir eine flasche rotwein....und fahr zurück. da steht sie dann rum und will wissen was ich jetzt machen will...blöde frage, was wohl, aus dem fenster im erdgeschoss springen und mir ne zehe brechen vielleicht? so doof...

dann haut sie ab 'ich fahre noch ein bisschen in den reitstall..'...und fehlt bis morgens um 4...ihre sturzbetrunkene freundin ellen brauchte noch einen fahrer, um von der kneipe zum geliebten zu kommen. ihren freund, bei dem sie so günstig wohnen darf, konnte se darum ja nicht bitten, ist ja wohl klar....

5.9.07 19:41


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung