..Schock vor dem 12.Hochzeitstag
 



..Schock vor dem 12.Hochzeitstag
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/nobeer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
23.08.2007 - die Eröffnung

tja, am 23.august 2007 abends um ~22uhr war es dann soweit >> meine frau hat mir eröffnet das sie sich von mir trennen will...nach 11jahren und 11 monaten ehe, mit zwei supernetten, gesunden kids (9 und 11 jahre)...

es ist immer so ein ding mit 'frei sein, machen was ich will, du bist langweilig...' und so, tja vielleicht stimmt es ja auch....ich gehe langweilig jeden tag zum arbeiten und versorge die ganze truppe mit geld...von dem meine frau die letzten 2 jahre mit ihrem selbstgeborenen reitsportgeschäft mal locker 30.000€ in die miesen gesetzt hat, (die misere ist noch nicht ausgestanden)...die ist wenigstens nicht langweilig!!

was macht man in so einer situation? ich setz mich in mein auto und fahr ein stück, mal einfach so....irgendwie lande ich an der tankstelle und kaufe mir eine flasche rotwein....und fahr zurück. da steht sie dann rum und will wissen was ich jetzt machen will...blöde frage, was wohl, aus dem fenster im erdgeschoss springen und mir ne zehe brechen vielleicht? so doof...

dann haut sie ab 'ich fahre noch ein bisschen in den reitstall..'...und fehlt bis morgens um 4...ihre sturzbetrunkene freundin ellen brauchte noch einen fahrer, um von der kneipe zum geliebten zu kommen. ihren freund, bei dem sie so günstig wohnen darf, konnte se darum ja nicht bitten, ist ja wohl klar....

5.9.07 19:41


24.- 27.08.2007 - ein scheiss WE

der freitag morgen lief so im schockzustand ab....sie lag schnarchend im bett, und der alte langweiler (ich) muss ja zum arbeiten...schliesslich wollen wir trotz weitreichender, wohldurchdachter beschlüsse meiner (noch)-frau ja die nächsten wochen noch nicht verhungern....

als ich mittags vom arbeiten komme ist sie dann weg...die kids sind bei oma und opa....ans handy geht sie nicht mehr, ruft ja nur der alte esel an, warum denn hingehen...

abends gehen die kids und ich nach ulm in den park und noch ne pizza essen....da kommt eine sms 'ich weiss nicht was ich tun soll...' ich find's ne prima idee, mich zu fragen, echt super...

naja, diese nacht kommt sie nicht nach hause, samstags auch nicht, sonntags nicht (die kinder fragen mir schon löcher in den bauch), am sonntag abend kann ich dann über den angetrunkenen freund ihrer besoffenen freundin, bei der sie jetzt dann wohl übernachten darf, mit meiner angetrunkenen frau reden...supersache..!! ja, sie mag dann am montag mal wieder kommen....

tut sie dann auch...als ich morgens um 7uhr im wohnzimmer nachschau, ob sie auf dem sofa liegt, entdecke ich sie auf der terasse sitzend, vor der offenen tür, mit starrem blick und total kalt....nach etwas wiederstand lässt sich das wrack ins bett befördern...dann gehe ich arbeiten....

als ich abend wieder komme sind die kids wieder bei oma+opa, sie ist wieder weg....

meine schwiegermutter weihe ich nach einem anruf von ihr in die neue situation ein...das war schwer, ich habe gedacht sie klappt jetzt dann am telefon zusammen...

5.9.07 19:56


28.08 - ihr genialer plan...!!

es ist schon dienstag, beim arbeiten läuft es nicht so tolll...ich muss ziemlich viel nachdenken.....ist wohl so in so einer situation...bin wahrscheinlich nicht der einzige, sehr tröstend...

inzwischen habe ich mich fest entschlossen, mich scheiden zu lassen...nachdem mich meine frau im letzten jahr ja einige male übelst betrogen hat, mit typen aus einer ulmer online-community (diese sache haben wir gemeinsam ausgestanden, war nicht einfach) kann ich jetzt einfach nicht mehr kämpfen...von ihr kommt gar nichts, und ich soll immer nur geben, kleinbeigeben, stark sein, kämpfen....und mich mit manchem mist abfinden? nein, das ist seit letztem WE vorbei...ein kleines bisschen selbstwertgefühl darf ja sein, oder??

dienstag >> ich kann einmal mit meiner frau reden, sie sieht relativ nüchtern aus...

Achtung!! er kommt, ihr genialer plan >>> ich solle aus unserem haus ausziehen, zu meinen eltern z.b., und sie und die kinder bleiben hier leben....man muss sich ja auch nicht scheiden lassen (originalzitat)

ok, man kann ja schon manchmal etwas daneben sein und scheiss labern...aber das haut dem fass den boden aus....., so, nochmal langsam, also ich zahle pro monat 900€ fürs haus+nebenkosten, schlafe in einem notbett bei meinen eltern, und meine frau, die mich defintiv nicht mehr liebt, der ich zu langweilig bin, die keine gefühle mehr für mich hat..lebt mit unseren beiden kinder im haus, rundumgeschützt im hafen der ehe, vollversorgt von ihrem treudoofen langweildeppen (das wäre dann ich)...soso >>> bin dagegen!!

5.9.07 20:13


29.-31.08 - mein plan...

der mittwoch war nicht so lustig, in meinem kopf gehts ab wie in der achterbahn, alles zieht vorbei, die guten, die schweren und die schlechten zeiten....aber war alles so schlecht das man es hinschmeissen muss?? egal, auf die frage bekomme ich heute auch keine antwort mehr....
auf jeden fall fädeln wir einen termin am donnerstag auf der bank ein, mal sehen was die zu der sache sagen....jetzt muss ich mir einen plan überlegen, so ganz unüberlegt will man ja da nicht auftauchen.....und meine frau ist heute wieder die ganze nacht weg, auch am donnerstag ist sie dann nicht zu erreichen, aber >>>> am 16uhr ist man schonmal 10 minuten vorher beim bänker, um in der sache vorzuarbeiten...war klar, egal....

mich hat fast der schlag getroffen als ich meine frau sehe...knallrote augen, zittrige hände und ein total fahles gesicht...eigentlich sollte's mir egal sein, isses aber nicht...komisches feeling...

und dann geht es ans eingemachte...das haus ist noch 140.000.-€ wert, der kredit ist aber noch jung und steht bei 158.ooo.-€, also kann man es ohne schulden zu machen nicht verkaufen...meine frau hat mit ihrem reitsortladen noch 30.000.-€ miese eingefahren, die auch noch da sind....was tut man da? ich denk für mich, ich zahle den halben kredit mit meinen ersparnissen und gebe ihr meinen bausparvertrag, in den ich seit meiner lehre einzahle, dann muss sie statt 480€ im monat nur noch 88€ zahlen, ist doch net schlecht...dafür soll sie nach der trenneung wieder voll arbeiten (so wie die letzten 3 jahre halt auch) und mir nicht auf der tasche liegen...hört sich für alle beteiligten vernünftig an, wäre ja auch fair....nach dem gespräch mit dem bänker frage ich sie, ob sie mdikamente nimmt weil sie übel aussieht, oje, die geht ab wie die feuerwehr...ein zeichen, das sie es tut? weiss es nicht, auf jeden fall fehlt sie wieder die ganze nacht....

am freitag ist dann der erste termin bei der anwältin unseres vertrauens, soll ja eine möglichst günstige, einvernehmliche scheidung geben...also gehen wir zum beratungsgespräch....sie findet den plan nicht schlecht, meine frau muss dann halt nach einer wohnung schauen (sie will ja mich verlassen, nicht ich sie), die kids können vorerst im haus bleiben, das sorgerecht liegt ja eh bei uns beiden, und wenn sie nachts bei mama schlafen möchten können sie das gerne tun...sollte meiner frau ihr neues geschäft gut laufen kann sie ja eine grössere wohnung nehmen, mit kinderzimmern, dann können die kinder da leben wo sie möchten....klingt eigentlich vernünftig, darauf könnte man sich einigen...so könnte jeder wieder auf die beine kommen....und man kann sich ggf. auch noch in die augen sehen...

an diesem abend geht sie mit ihren mädels tanzen...und kommt morgens gegen 6uhr mit dem taxifahrer ihres vertrauens nach hause, wenigstens kommt se mal...

8.9.07 00:35


1.09 - 6.09 - alles so normal...

irgendwie ist es samstag geworden...., meine frau fehlt den ganzen tag und abends ist se dann da, ich geh mit freunden weg, ist auch mal schön, das macht den kopf frei....

sonntag schlafe ich aus, mittags verschwindet meine dame wieder und ich geh mit den kindern auf'n dorffest....wann meine frau nachts nach hause kommt weiss ich net, da schläft das ganze haus tief und fest....

von montag bis donnerstag ist alles unnormal komisch, ich geh arbeiten, sie nicht (obwohl sie ja irgendwie geld braucht) und immer wenn ich komme ist sie weg....wenn ich dann arbeiten gehe ist sie irgendwie wieder da....neuerdings ist sie immer 'bei freundinnen'...superspannend...aber der freitag dieser woche wird dann wieder interessant....

 

9.9.07 13:14


7.09.2007...freitag

freistag ist's, und ich bin beim arbeiten...aber nur bis um halb2, dann geh ich nach hause...die kids warten und ich möchte mich evtl. sogar mal wieder etwas meinem hobby musik widmen...

meine dame steht mittags in der küche und macht 5liter kartoffelsuppe mit speck! whow, 'ne kompanie versorgen' ? frag ich....nö, ihre 'freundinnen', die haben nur schlechtes essen und wohnen ja so zusammen, da kocht sie mal für diese damen....aha...

mittags bin ich mit den kids unterwegs, als ich nach hause komme höre ich sie telefonieren über eine 3zimmer wohnung..klasse, wie das? ich frag sie, und sie meint, sie war heute beim arbeitsamt und hat eine drei zimmer wohnung für sich und die kinder beantragt...whow, praktisch eine sozialwohnung, weil von 30.000euro privatschulden kann sie ja keine wohnung bezahlen....und arbeiten gehts sie ja geraume zeit nicht mehr....seeeehr spannend....mich trifft jedenfalls fast der schlag, weil das sozialamt dieses geld ja bei mir holen wird, bin ja schliesslich mit dieser dame verheiratet...na, daruf ich doch bei meiner anwältin an und frage, ob ich einen schnellen termin bekomme, ja dienstag, wenn möglich mit frau, sie sagt ja, dann könnte man die rahmenbedingungen für eine einvernehmliche trennung noch ein mal festlegen und alle möglichkeiten durchchecken

nach einem gespräch mit meiner schwester erfahre ich heute abend, das diese 'freundinnen' prostituierte sind, die in einem haus in neu ulm wohnen, meine frau ist dort nachts immer...toll, na so kann man auch zu geld kommen, ich bin begeistert.....irgendwie fall ich langsam vom glauben ab...

 

12.9.07 17:51


8.09.2007...eigentlich mein tag...:-)

es ist samstag morgen, meine frau kam heute morgen um ~6uhr heim und ist total fertig...ich fahre mit einer tonanlage nach münchen, abends darf ich da eine argentinische tangoband abmischen, freu ich mich schon wochenlang drauf, ist schon 4 wochen fest geplant....darum sollte meine frau auch den ganzen samstag auf die kinder aufpassen, hat se versprochen...und ausserdem will sie mit sohnemann die neue brille in ulm abholen, er ffreut sich auf die brille, weil sein bester freund auch eine hat....:-)

abends ruf ich aus münchen mal beim sohnemann an und frag, wie die brille passt...er ist ootz entteuscht, mama konnte sich nicht vom sofa erheben, die brille hat sie nicht geholt...er möchte heute wieder bei oma zuhause schlafen....und die kleine judy ist bei mama zuhause...

als ich abends um 9 mal bei meiner frau anrufe um zu fragen ob sie die brille morgen dann holen, höre ich hundebellen und frag ganz nocrmal, ob sie mit tochter judy im stall ist....sie sagt ne, sie sind weg, ich frag wo und sie sagt 'weg'....doof, mit meinem kind also 'weg'...kann man mir nicht sagen wo? ist das doof......ich lege auf, diese heimlichtuerei wegen nichts nervt mich....

10 minuten später kommt ein anruf von einer fremden handynummer...es ist ein babysitter der zuhause auf unsere tochter aufpasst, meine frau hat sich wieder aus dem staub gemacht...wie ich 4 tage später erfahre, hat sie eine freundin abends gefragt, ob sie mit in den dornstadter swingerclub geht!!! wir waren vor vielen jahren paar mal da, als paar, war interessant, hat sich aber nach einem jahr auch wieder gelegt.....

soso, swingerclub, andere probleme hat se gerade net, ausser in einem bordell zu kochen (oder so) und alleine in den swingerclub gehen....schön für sie.....

als ich morgens um halb4 nach hause komme ist sie da und schläft selig..oh wunder.... 

12.9.07 20:09


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung